mighty-duck

Kategorie

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Das ist erst der Anfang

In den nächsten Tagen kommen noch mehr Sachen auf die Seite

6.10.06 13:30, kommentieren

Skandal bei RTL

1 Kommentar 6.10.06 14:00, kommentieren

Morgen ist es wieder so weit die große TV total Stock Car Crash Challeng

Helm auf, Gang rein und Vollgas! heist es wieder Morgen in der Veltins-Arena Morgen um 20:15 Uhr ist es wieder soweit, die große TV total Stock Car Crash Challenge geht in die zweite Runde. Erneut haben zahlreiche Prominente ihre Rennschlitten amtlich aufgemotzt, um auch in diesem Jahr als lebende Crash-Test-Dummies Kopf und Kragen zu riskieren und sich waghalsig Stefans Herausforderung zu stellen

Die Teams

TV total Team mit:
Stefan Raab
Smudo
Axel Stein

9Live Team mit:
Jürgen Milski
Tina Kaiser
Alida Lauenstein

neckermann.de Team mit:
Alexander Hold
Norbert Dobeleit
Ole Tillmann

Napster Team mit:
Bushido
Marc Terenzi
Georg

McFit Team mit:
Christina Surer
Johanna Klum
Daniela Fuß

Fossil Team mit:
Joey Kelly
Renè Hiepen
Felix Sturm

PortaMöbelBoss Team mit:
Matthias Opdenhövel
Christian Clerici
Pierre Geisensetter

Pit-Stop Team mit:
Tobias Regner
Patrice
Ben

FC Schalke 04 Team mit:
Yves Eigenrauch
Oliver Reck
Uwe Scheer

Burger King Team mit:
Elton
Simon Gosejohann
Janine Habeck

Und als Music Acts sind
Motörhead
Tokio Hotel
Tarkan
Marc Terenzi
und
Yvonne Catterfeld

.
PS:Bilder folgen in den nächsten Tagen

1 Kommentar 6.10.06 22:46, kommentieren

TV total Stock Car Crash Challeng 2006 Bilder

So ich habe jetzt einige Bilder von der TV total Stock Car Crash Challeng 2006 rauf gepackt

8.10.06 21:39, kommentieren

Franz Wichmann Deutscher Meister im Schwergewicht

Der dienstälteste Kämpfer des Judo Club Pelkum-Herringen, Franz Wichmann, konnte auf der Deutschen Meisterschaft der Kämpfer über 30 Jahre einen weiteren Erfolg seiner langen und erfolgreichen Karriere hinzufügen.
Franz Wichmann erkämpfte sich am Samstag in Landshut den Deutschen Meistertitel in der Gewichtsklasse +100kg.
In den ersten beiden Kämpfen stand Franz den Kämpfern Jürgen Schulze vom TV Falkenberg und Hans-Jürgen Seßler vom JJV Friedrichshafen gegenüber und konnte beide Kämpfe vorzeitig für sich verbuchen.
Der nächste Kampf gegen den ehemaligen Bundesligakämpfer Arnim Röhl aus Berlin versprach spannend zu werden, jedoch auch diesen Kampf gewann der Kämpfer des JC Pelkum vorzeitig mit Ippon. Mit nun drei Siegen auf dem Konto startete Franz in die letzte Begegnung der Jeder-gegen-Jeden Liste und hatte die Chance, mit einem weiteren Sieg den Meistertitel perfekt zu machen.
Im letzten Kampf wartete mit Peter Rebscher, einem noch aktiven Bundeligakämpfer aus Karlsruhe, der härteste Brocken auf den Titelanwärter. Nach einem dramatischen und ausgeglichenen Kampf kassierte Peter Rebscher jedoch kurz vor Kampfende eine Shido-Strafe (Passivität), so dass Franz Wichmann auch diesen Kampf verdient für sich entscheiden konnte.
Franz Wichmann hatte somit seinen größten Erfolg in einer sehr langen Judolaufbahn (Deutscher Meister der Ü 30).
Der älteste Starter im Schwergewicht konnte den "jungen Wilden" einmal mehr zeigen, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört und sich immer noch ganz oben auf dem Siegerpodest einen Platz erkämpfen kann.
Mit dieser Leistung ist Franz Wichmann auch ein Garant für Siege im Kampf um den Aufstieg zur Oberliga am 02.12.06 in Herten.
Überglücklich über diesen Erfolg ist auch Wichmanns langjähriger Weggefährte, Trainer, Freund und Vorsitzender des Judo-Club Pelkum-Herringen, Dieter Joosten.

1 Kommentar 9.10.06 15:22, kommentieren